Farne und Entscheidungen

Mein Mann oftmals sagt mir, dass ich nicht nachdenken sollte über die alltäglichen üblichen Entscheidungen, die ich getroffen habe, und Situationen, die passiert sind.

So oft bin ich tief in Gedanken versunken bezüglich solcher unwichtigen Sachen und ich verliere so viel wertvolle Zeit. Ich brauche alles in der Tiefe analysieren und auswerten, aber oft komme ich zu keinem nützlichen Schluss, vornehmlich zu keinem Schluss, der etwas verändert würde.

Der Farn in meinem Foto wächst üppig bei unserem Haus. Ich liebe seine Eleganz und Farbe, und wenn ich mich in seiner Nähe befinde, ich nehme Gleichmut mit allen Poren wahr. Dann lebe ich im jetzigen Augenblick und meine vorigen Entscheidungen stehen nicht in meinem Weg.

Manchmal finden wir die Hilfe dort, wo wir erwarten sie nicht.